Anzeige
13.02.2018 15:15

dailyUS - Dow Jones - Ausbruch aus Abwärtstrend. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts

Der Dow Jones entwickelte sich am Montag relativ stark und konnte sich im weiteren Verlauf auch aus dem Abwärtstrend der Vortage bewegen.

Vorbörsliche Tendenz:
Aufwärts

Widerstände (Intraday):
xxx

Unterstützung (Intraday):
xxx

Rückblick
xxx

Ausblick
xxx

Tageschart

Den vollständigen dailyUS, inklusive der Analysen zu Dow Jones und Nasdaq 100®, finden Sie auch unter www.bnp.de/service. Die aktuelle dailyUS-Ausgabe ist auch als PDF verfügbar.

Rechtliche Hinweise: Dieser Newsletter von BNP Paribas S.A. – Niederlassung Deutschland ist eine Produktinformation und Marketingmitteilung, die sich an private und professionelle Kunden in Deutschland und Österreich richtet, wie definiert in § 31a deutsches Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) und § 1 österreichisches Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 (WAG 2007). Er stellt weder ein Angebot noch eine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeiner Finanzanlage dar. Dieser Newsletter ist keine Finanzanalyse im Sinne des deutschen WpHG oder österreichischen WAG 2007 oder Börsengesetz. Der Erwerb von hierin beschriebenen Wertpapieren kann und sollte ausschließlich auf Basis der im jeweiligen Prospekt enthaltenen Informationen erfolgen. Den allein verbindlichen Wertpapierprospekt erhalten Sie kostenfrei in Deutschland bei BNP Paribas S.A. – Niederlassung Deutschland, Europa-Allee 12, 60327 Frankfurt am Main, sowie unter www.derivate.bnpparibas.com. Stand: Januar 2016. Die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen wurden von uns sorgfältig zusammengestellt und beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig erachten. Eine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit können wir jedoch nicht übernehmen. Wichtige Information für US-Personen: Die hierin beschriebenen Produkte und Leistungen sind nicht an US-Personen gerichtet. Dieser Newsletter darf nicht in die USA eingeführt oder gesandt oder in den USA oder an US-Personen verteilt werden. Die vorliegende Analyse (Charts und Texte zur Produktauswahl) wurde von Analysten der BörseGo AG, Balanstrasse 73, 81541 München erstellt und wurde von BNP Paribas nur unwesentlich verändert durch das Hinzufügen aller anderen Bestandteile. Emittentenrisiko: Die in diesem Newsletter beschriebenen Wertpapiere werden von BNP Paribas S.A. – Niederlassung Deutschland emittiert. Als Inhaberschuldverschreibungen unterliegen die von BNP Paribas S.A. – Niederlassung Deutschland emittierten Wertpapiere keiner Einlagensicherung. Der Anleger trägt daher mit Erwerb des Wertpapiers das Ausfallrisiko der betreffenden Emittentin. Angaben zum Rating von BNP Paribas S.A. – Niederlassung Deutschland sind unter www.derivate.bnpparibas.com erhältlich. Marken: DAX® und TecDAX® sind eingetragene Marken der Deutschen Börse AG. STOXXSM, STOXX 50SM und EURO STOXX 50 SM Index sind Marken der STOXX Limited. STOXX Limited ist ein Unternehmen der Deutschen Börse AG. Dow Jones Industrial AverageSM ist ein Dienstleistungszeichen von Dow Jones & Company. S&P 500® ist ein eingetragenes Warenzeichen der McGraw-Hill Companies, Inc. Nasdaq 100® ist eine eingetragene Marke von The Nasdaq Stock Market, Inc. NYSE Arca Gold Bugs Index ist Eigentum der NYSE Euronext. Nikkei 225® Index ist Eigentum der Nihon Keizai Shimbun, Inc. © 2016 BNP Paribas S.A. – Niederlassung Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. Wiedergabe oder Vervielfältigung des Inhalts dieses Newsletters oder von Teilen davon in jeglicher Form ohne unsere vorherige Einwilligung sind untersagt. Das Logo von BNP Paribas S.A. sind Marken von BNP Paribas S.A. – Niederlassung Deutschland.

Quelle

BNP Paribas ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon fast die Hälfte in den vier Heimatmärkten Belgien, Frankreich, Italien und Luxemburg beschäftigt.

Anzeige
Weitere Nachrichten
BNP Paribas
20.02.2019 15:30
Die Born Akademie   Rüdiger Born beantwortet Ihre Fragen, auf dem virtuellen Papier oder aber am aktuellen Chart. ...
20.02.2019 15:15
Die Luft im Index wird also spürbar dünner, der Trend ist auf der anderen Seite weiterhin intakt. Rücksetzer treffen im heutigen Handel bei 25.800 und 25.750 Punkten auf Unterstützungen.
20.02.2019 10:30
Seit gestern laufen wieder die Verhandlungen zwischen China und den USA. Schon bald dürfte klar sein, ob die Gespräche so gut weiterlaufen wie bisher.
Anzeige