Anzeige
16.04.2018 08:46

DAX: Bullen bleiben am Ball

Der DAX setzte am Freitag seinen Erholungstrend zunächst fort. Im Verlauf des Nachmittags erreichte er dabei ein 6-Wochen-Hoch bei 12.524 Punkten. Dort – an der verlängerten unteren Begrenzungslinie der am 6. Februar nach unten aufgelösten Broadening-Formation – setzten deutliche Gewinnmitnahmen ein, die die Notierung bis auf ein Tagestief bei 12.412 Punkten zurückführten.

Der vom 13-Monats-Tief bei 11.727 Punkten etablierte Erholungstrend bleibt intakt. Der korrektive Abwärtstrend vom im Januar bei 13.597 Punkten markierten Rekordhoch wurde mit dem am Freitag gesehenen Anstieg über das aus dem März stammenden Reaktionshoch bei 12.460 Punkten gebrochen. Ein verlässliches Indiz für eine mittelfristige Machtübernahme der Bullen würde sich allerdings weiterhin erst oberhalb des breiten Widerstandsclusters ergeben, welches bis zur Kurslücke vom 5. Februar bei 12.782 Punkten hinaufreicht. Mit Blick auf das ganz kurzfristige Chartbild sieht sich der Index heute einer Widerstandszone bei 12.524/12.544 Punkten gegenüber. Darüber wäre ein Test der nächsten Hürde bei 12.578/12.601 Punkten zu erwarten. Weiterer Widerstand befindet sich bei 12.651-12.687 Punkten. Unterstützt ist das Aktienbarometer heute bei 12.409/12.412 Punkten. Ein Stundenschluss darunter würde das ganz kurzfristige Bild leicht eintrüben und fortgesetzte Abgaben bis 12.326 Punkte, 12.257/12.288 Punkte oder 12.136-12.202 Punkte ermöglichen. Unterhalb der letztgenannten Supportzone würde sich das Bild deutlicher eintrüben und es entstünde ein erstes Indiz für eine mögliche Beendigung der bei 11.727 Punkten gestarteten Erholungsrally.

Nächste Unterstützungen:

  • 12.409/12.412
  • 12.326
  • 12.257/12.288

Nächste Widerstände:

  • 12.524/12.544
  • 12.578/12.601
  • 12.651-12.687
Produktidee: Classic Turbo-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CA1HRZ Call DAX 30 Hebel: 29,3
CA0PJG Put DAX 30 Hebel: 29,9

Holen Sie sich das Marktgeschehen in die Hosentasche!

Sie sind immer auf der Suche nach spannenden Kapitalmarktthemen und aussichtsreichen Marktentwicklungen? Aber Sie haben keine Zeit um stets den gesamten Markt zu überblicken und nach den neusten Anlagelösungen zu suchen? Unser innovativer Service ist die Lösung!

Mit unserem neuen WhatsApp-Newsletter informieren wir Sie direkt aus dem Handelssaal der Commerzbank immer über die aktuellsten Marktentwicklungen. Wir machen Sie auf alle wichtigen Börsenereignisse aufmerksam udn senden Ihnen passende Analysen.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an und holen Sie das Marktgeschehen auf Ihr Smartphone!

Hier geht`s zur Anmeldung!

Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Quelle

Führend in Europa - Die Commerzbank bietet als Emittent von Optionsscheinen, Aktienanleihen und Zertifikaten ein umfassendes Spektrum an derivativen Finanzinstrumenten an.

Anzeige
Weitere Nachrichten
Commerzbank
In der letzten Woche ist der Euro Stoxx 50-Future 35 Punkte und der DAX-Future 170 Punkte gefallen. In der neuen Woche werden u.a. die Jan.-USA-Verbraucherpreise, die Dez.-EWU-Industrieproduktion (beide ...
11.02.2019 08:55
Der DAX verzeichnete am Freitag den dritten Minustag in Folge. Er bewegte sich von Beginn des Handels an ohne starke Gegenbewegungen südwärts und rutschte dabei bis auf ein in der letzten Handelsstunde ...
Der deutsche Aktienmarkt stand zum Wochenausklang weiter unter Druck. Als Belastungsfaktor fungierte die zunehmende Sorge vor einer Eintrübung der Konjunktur. Daneben befürchteten Marktteilnehmer, dass ...
Anzeige