Anzeige
16.04.2018 10:25

The Weekly Brief

Marktkommentar

The Weekly Brief

Für den März kletterte sowohl die Gesamt- als auch die Kerninflation in den USA im Vergleich zum Vorjahr über die 2% Marke. Der Index für die Gesamtinflation stieg um 2,4% und die Kerninflation erreichte 2,1%. Dieser Anstieg lässt sich teilweise auf den schwindenden Effekt niedrigerer Mobilfunkgebühren, die vor einem Jahr deutlich nachgaben, zurückführen. Trotz marginaler Auswirkungen niedrigerer Energiepreise im letzten Monat, deutet die jüngste Datenveröffentlichung darauf hin, dass die Inflation aufgrund der positiven Entwicklung am Arbeitsmarkt weiter anziehen könnte.

Jetzt den Weekly Brief lesen!

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Market Insights! Aktuelle Einblicke in die Kapitalmärkte und wertvolle Analysen des wirtschaftlichen Umfelds.

 

Quelle

Unser Ziel ist es, unsere Kunden kontinuierlich zum Erfolg zu führen. Dabei wird unser Handeln von einer einfachen Formel bestimmt: insight + process = results

Anzeige
Weitere Nachrichten
J.P.Morgan AM
Marktkommentar J.P. Morgan Asset Management: Warum der Wachstumsmarkt Gesundheit Anlegerherzen höher schlagen lässt •    Demografischer Wandel, neue Technologien und innovative Forschung machen ...
Expertenmeinung Anleihen mit geringeren Schwankungen Anleihen haben auf lange Sicht zwar im Durchschnitt einen geringeren Ertrag gebracht als Aktien. Gleichzeitig aber schwankten die Notierungen ...
Expertenmeinung Aktien: USA schlagen Europa und Asien Im längerfristigen Vergleich hat der US-Aktienindex S&P 500 andere Aktienkategorien hinter sich gelassen. In den vergangenen zehn Jahren ...
Anzeige