Anzeige
04.12.2018 08:55

DAX-Analyse: Zu viel des Guten?

 

Der gestrige Start in den Dezember wurde zum Auftakt nach Maß, denn bereits zum Beginn ging es per Eröffnungsgap direkt über die Volumenkante bei 11.375/11.400 Punkten. In der Spitze kletterten die Notierungen sogar bis auf 11.567, doch vor allzu großer Euphorie muss (nicht nur mit Blick auf die schwache Vorbörse) noch gewarnt werden. Denn...

Jetzt die komplette DAX-Analyse lesen.

© Deutsche Bank AG 2018 Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Werbemitteilung.
Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Weitere, ausführlichere Angaben zu den Wertpapieren einschließlich der Risiken sind den jeweiligen Basisprospekten, nebst etwaiger Nachträge („Basisprospekte“) sowie den jeweiligen Endgültigen Bedingungen zu entnehmen. Der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen stellen das allein verbindliche Verkaufsdokument der Wertpapiere dar. Anleger können die Basisprospekte nebst den jeweiligen Endgültigen Bedingungen bei der Deutsche Bank AG, Mainzer Landstr. 11-17, 60329 Frankfurt am Main (Deutschland) kostenlos in Papierform und deutscher Sprache erhalten und unter www.xmarkets.de herunterladen.

Alle Meinungsäußerungen geben die aktuelle Einschätzung der Deutsche Bank AG wieder, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

Quelle

Unter X-markets vereint die Deutsche Bank sowohl die Entwicklung als auch den Handel von strukturierten Investment Produkten. Als ein Teil der Investmentbank, bietet X-markets institutionellen und privaten Investoren Zugang zu der weltweiten Investment-Expertise der Deutschen Bank.

Anzeige
Weitere Nachrichten
Deutsche Bank
Zuletzt honorierten Anleger das Vorhaben von Dialog Semiconductor, sich von seinem langjährigen Großkunden Apple unabhängiger zu machen. Allerdings wird dies dem schwäbisch-britischen Halbleiterunternehmen ...
17.05.2019 08:45
DAX am Vortag: 12.310,37 210,80 / 1,74% (Tagesveränderung in Pkt. / %)   Der deutsche Leitindex hat gestern ein ganz starkes Stück abgeliefert! Mit einem Kurssprung von über 200 Punkten katapultierten ...
Anzeige