Anzeige
11.10.2018 08:38

MDAX® - Trendbrüche mit Knalleffekt

HSBC Daily Trading

Trendbrüche mit Knalleffekt

Ähnlich angeschlagen präsentiert sich die Ausgangslage für den MDAX®. Die letzten vier Quartalskerzen weisen allesamt nahezu deckungsgleiche Hochs bei rund 27.300 Punkten auf. Da die Kerzen zudem über nennenswerte Dochte und kleine Kerzenkörper verfügen, lässt sich hieran der Momentumverlust des letzten Jahres festmachen. Die Brüche zweier wichtiger Trendlinien – gemeint sind der Aufwärtstrend seit Oktober 2014 sowie die Parallele zu dem Trend (akt. bei 25.563/25.082 Punkten), der die Hochs von 2011 und 2015 verbindet –, verschärft die Lage zusätzlich. Am schwersten wiegt aber sicherlich der Rutsch unter das bisherige Jahrestief vom Februar (24.808 Punkte), wodurch eine Toppbildung abgeschlossen wurde (siehe Chart). Diverse Indikatoren bestätigen zudem die beschriebene obere Umkehr. So liegt z. B. im Verlauf des RSI eine mehrjährige Toppbildung vor. Aber auch der MACD mahnt derzeit zur Vorsicht. Das kalkulatorische Rückschlagspotential aus der o. g. Umkehrformation lässt sich auf gut 2.500 Punkte taxieren. Für bemerkenswert halten wir aktuell auch den Ratio-Chart zwischen DAX® und MDAX®. Seit Beginn des Jahrtausends sind die Mid Caps besser gelaufen als der „große Bruder“ – mittlerweile liegt allerdings ein nachhaltiger Abwärtstrendbruch im Verlauf des Ratio-Charts vor!


MDAX® (Monthly)



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren


Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Quelle

Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Zertifikatebranche kann HSBC bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückschauen.

Anzeige
Weitere Nachrichten
HSBC
HEUTE | 08:45
Mögliche S-K-S macht MutDas Sprungbrett aus der 61,8%-Korrektur der vorangegangenen Haussebewegung seit Oktober 2016 (17,57 EUR) und der 200-Wochen-Linie (akt. bei 17,60 EUR) hat die Lufthansa-Aktie ...
  Jewgeni Ponomarev, Zertifikate-Experte, HSBC Der Nasdaq 100® ist der am meisten beachtete Technologieindex der Welt und Heimat der 100 größten Nicht-Finanzunternehmen, ...
HEUTE | 08:30
Doppelboden ist RealitätAm 13. Februar brachten wir an dieser Stelle unsere „Hoffnungen auf eine Trendwende“ beim Shanghai Comp. zum Ausdruck. Ein wichtiges Argument für diese Sichtweise ...
Anzeige