07.11.2018 15:30
Anzeige

Portugal, Polen und Zypern erhalten bessere Ratings

Expertenmeinung

Portugal, Polen und Zypern erhalten bessere Ratings

Die Ratingagentur Moody’s bewertet Portugals Schulden nicht länger als „Ramsch“. Moody’s hob die Bewertung der Kreditwürdigkeit des Landes um eine Note auf Baa3 an. Damit erhält Portugal wieder den Investment-Status.
 
Ein besseres Rating kann auch Polen verzeichnen. Die Ratingagentur S&P hob die Bewertung der langfristigen Schulden des Landes von BBB+ auf A- an. Die Ratingagentur Fitch wiederum ist optimistischer für Zypern: Die Kreditwürdigkeit wurde auf BBB- heraufgestuft, der Rating-Ausblick ist laut Fitch stabil.

JPMorgan Investment Funds - Global Macro Opportunities Fund
Anteilklasse A (acc) - EUR
WKN 989946

Erfahren Sie hier mehr

Wesentliche Anlegerinformationen

 

Quelle

Unser Ziel ist es, unsere Kunden kontinuierlich zum Erfolg zu führen. Dabei wird unser Handeln von einer einfachen Formel bestimmt: insight + process = results

Weitere Nachrichten
J.P.Morgan AM
Expertenmeinung Schwellenländer-Anleihen bringen mehr In den Industrieländern sind die Anleiherenditen vielfach im Keller. Bessere Ergebnisse sind mit Papieren aus Schwellenländern zu erzielen. ...
Expertenmeinung Energietitel mit hoher Dividendenrendite Aktien von Energieunternehmen aus dem Index MSCI Europe bieten Anlegern eine relativ hohe Beteiligung an den Gewinnausschüttungen. So ...
Marktkommentar Berater-Barometer von J.P. Morgan Asset Management: Anlageprofis sehen Gefahr der Blasenbildung durch Niedrigzinspolitik •    Allokation in langfristige Wachstumsmärkte soll ausgebaut ...