Anzeige
14.09.2018 08:45

Royal Dutch Shell - Die großen Stellschrauben

HSBC Daily Trading

Die großen Stellschrauben

Die Royal Dutch Shell-Aktie befindet sich seit Anfang 2016 in einem stabilen Haussetrend. Im Rahmen dieses Trends hatte der Öltitel Ende Mai die wichtige Widerstandszone bei gut 31 EUR getestet (siehe Chart). Auf diesem Niveau verließ die Marktteilnehmer in den letzten elf Jahren in schöner Regelmäßigkeit der Mut. Weder 2007 noch 2014 konnte das Papier diese Hürde überspringen. Auch im bisherigen Jahresverlauf leitete dieser Widerstand eine Verschnaufpause ein, die die Züge einer Korrekturflagge trägt. Ein Ausbruch aus diesem Konsolidierungsmuster – oberhalb der Marke von 29,42 EUR wäre dieses Szenario Realität – liefert einen ersten Hinweis, um auch langfristig den Deckel bei gut 31 EUR zu lüften. Bis zu einer positiven Weichenstellung spielen potentielle Unterstützungen aber möglicherweise sogar die wichtigere Rolle. Die untere Flaggenbegrenzung (akt. bei 26,82 EUR) definiert eine erste Rückzugslinie. Aus charttechnischer Sicht ist aber die Kombination aus der flach verlaufenden 200-Wochen-Linie (akt. bei 25,15 EUR) und dem Haussetrend der letzten Jahre (akt. bei 25,13 EUR) sehr viel bedeutender.


Royal Dutch Shell (Weekly)



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren


Wichtige Hinweise auf mögliche Interessenkonflikte
Rechtliche Hinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Quelle

Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Zertifikatebranche kann HSBC bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückschauen.

Anzeige
Weitere Nachrichten
HSBC
20.02.2019 08:45
Mögliche S-K-S macht MutDas Sprungbrett aus der 61,8%-Korrektur der vorangegangenen Haussebewegung seit Oktober 2016 (17,57 EUR) und der 200-Wochen-Linie (akt. bei 17,60 EUR) hat die Lufthansa-Aktie ...
  Jewgeni Ponomarev, Zertifikate-Experte, HSBC Der Nasdaq 100® ist der am meisten beachtete Technologieindex der Welt und Heimat der 100 größten Nicht-Finanzunternehmen, ...
20.02.2019 08:30
Doppelboden ist RealitätAm 13. Februar brachten wir an dieser Stelle unsere „Hoffnungen auf eine Trendwende“ beim Shanghai Comp. zum Ausdruck. Ein wichtiges Argument für diese Sichtweise ...
Anzeige