Anzeige
05.06.2018 08:00

US-Aktien im Zehn-Jahres-Vergleich vorn

Expertenmeinung

US-Aktien im Zehn-Jahres-Vergleich vorn

Mit US-Aktien konnten Anleger, die in Euro rechnen, in den vergangenen zehn Jahren die höchsten Renditen erzielen. Laut Guide to the Markets von J.P. Morgan Asset Management brachten amerikanische Titel im Durchschnitt 10,7 Prozent pro Jahr. Mit Aktien aus dem japanischen Topix-Index konnte in Euro gerechnet ein Ertrag von 6,2 Prozent jährlich erzielt werden. Die gleiche Rendite wies die Region Asien ohne Japan auf.

 

Aktien aus den Schwellenländer kamen seit dem Jahr 2008 auf ein Plus von durchschnittlich 4,1 Prozent. Etwas dahinter lag die Aktien-Region Europa mit einem Durchschnittsertrag von 4,0 Prozent pro Jahr. 

JPMorgan Investment Funds - Global Income Fund
Anteilklasse A (div) - EUR
WKN A0RBX2
Wesentliche Anlegerinformationen

JPMorgan Investment Funds - Global Income Conservative Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A2AN87
Wesentliche Anlegerinformationen

Erfahren Sie mehr über regelmäßige Ertragschancen unter www.jpmorganassetmanagement.de/Income.

 

Quelle

Unser Ziel ist es, unsere Kunden kontinuierlich zum Erfolg zu führen. Dabei wird unser Handeln von einer einfachen Formel bestimmt: insight + process = results

Anzeige
Weitere Nachrichten
J.P.Morgan AM
Expertenmeinung Rendite mit Euro-Anleihen Wer als Anleger aus dem Euro-Raum mit festverzinslichen Papieren kein Währungsrisiko eingehen wollte, der konnte in den ersten Monaten des laufenden ...
Expertenmeinung J.P. Morgan Asset Management: „Income“-Strategie im Spannungsfeld von Rally und Spätzyklus •    Gemäßigte Haltung der Zentralbanken verlängert den Konjunkturzyklus •    Spätzyklische ...
Expertenmeinung US-Technologieaktien an der Spitze Aktien aus dem Technologiebereich haben in den ersten Monaten des laufenden Jahres die Titel anderer Branchen hinter sich gelassen. Im ersten ...
Anzeige