Anzeige
11.07.2018 09:05

Vorerst keine Leitzinserhöhung in der Euro-Zone

Marktkommentar

Vorerst keine Leitzinserhöhung in der Euro-Zone

Auch in Europa nähert sich die Phase der ultralockeren Geldpolitik ihrem Ende. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat auf ihrem vergangenen Treffen angekündigt, ihr Anleihekaufprogramm zum Jahresende auslaufen zu lassen. Gleichzeitig aber hat EZB-Präsident Mario Draghi betont, mit einer Erhöhung der Leitzinsen noch eine Weile warten zu wollen. 

 

Bei der Bestimmung des Zeitpunkts der ersten Zinserhöhung werde die EZB „geduldig bleiben“, sagte Draghi, die Geldpolitik werde „schrittweise“ angepasst. Die Leitzinsen würden „mindestens über den Sommer 2019 unverändert“ bleiben. 

Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Market Insights! Aktuelle Einblicke in die Kapitalmärkte und wertvolle Analysen des wirtschaftlichen Umfelds.

 

Quelle

Unser Ziel ist es, unsere Kunden kontinuierlich zum Erfolg zu führen. Dabei wird unser Handeln von einer einfachen Formel bestimmt: insight + process = results

Anzeige
Weitere Nachrichten
J.P.Morgan AM
20.03.2019 08:30
Marktkommentar „Die Bedürfnisse der Vertriebspartner im Fokus des Handelns“ Ausgezeichnete Service-Qualität / Erfolgreiche Marketingunterstützung wird weiter ausgebaut Wien, 7. März 2019 – Zum ...
Expertenmeinung Hochzinsanleihen langfristig mit mehr als 13 Prozent Ertrag Eine Anlage in US-Hochzinsanleihen hat sich in den vergangenen zehn Jahren gelohnt. Der Ertrag seit 2008 betrug in ...
Expertenmeinung 2019 lief bislang gut für Aktien Die globalen Aktienmärkte haben seit Jahresbeginn gut zugelegt: Bis Anfang März verzeichnet der Welt-Index MSCI AC World ein Plus von mehr als ...
Anzeige