11.04.2018, 07:30 J.P.Morgan AM

USA: Zinsen steigen weiter

Expertenmeinung

USA: Zinsen steigen weiter

Die amerikanische Zentralbank Fed hat auf ihrem jüngsten Treffen erwartungsgemäß die Leitzinsen um weitere 0,25 Prozentpunkte erhöht. Der Zins-Zielkorridor liegt nun bei 1,50 bis 1,75 Prozent. Für 2018 gehen die Zentralbanker bisher weiter von drei Zinsschritten aus, die Analysten von J.P. Morgan Asset Management rechnen derzeit allerdings auf Grund der starken Konjunktur mit vier Zinsschritten.
Die Zinserhöhung passt zum ökonomischen Umfeld: Die Fed-Direktoren zeigten sich in ihren Projektionen deutlich optimistischer, was die US-Konjunktur angeht. Sie gehen nun davon aus, dass die Arbeitslosenrate bis Ende 2019 auf 3,6 Prozent fällt. Beim Wirtschaftswachstum liegt ihre Projektion nun bei 2,7 Prozent für das laufende und bei 2,4 Prozent für das kommende Jahr. Dies wäre deutlich mehr als das Potenzialwachstum, das die Zentralbanker auf 1,8 Prozent veranschlagen. Die Inflationsprojektionen veränderten die Fed-Direktoren kaum.

JPMorgan Funds- Global Bond Opportunities Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR (hedged)
WKN A1XETG

Erfahren Sie hier mehr

Wesentliche Anlegerinformationen