DAX® - Diverse Gaps, die es zu schließen gäbe

HSBC Daily Trading

Diverse Gaps, die es zu schließen gäbe

Der nachösterliche Ausbruch mitsamt Allzeithoch und kurzfristig negativer Tageskerze hatte bis dato noch keine größere Korrektur zur Folge. Der gestrige Mittwoch verlief mit einer Handelsspanne von 82 Punkten oder 0,5 Prozent äußerst ruhig und der DAX® lief dabei in die Notierungslücke hinein, die von Donnerstag bis Dienstag, über Ostern also aufgerissen worden war. Deren unteres Ende bei 15.110 Punkten stellt eine erste leichte Unterstützung dar. Darunter würde selbstverständlich die 15.000er-Marke einen weiteren möglichen Halt bedeuten, ehe bei 14.845/14.890 Zähler ein weiteres Gap ins Spiel käme. Derer nicht genug, denn es gäbe bei 14.621/14.693 Punkten sogar noch ein weiteres zu schließen, was angesichts des anhaltend überhitzen Marktzustands auch alles andere als verwunderlich wäre. Alle genannten Unterstützungen waren eher leichter Natur, richtig solide ist dagegen die Zone um 14.350/14.410 Punkte. Auf dem Niveau befinden sich der gut einjährige Aufwärtstrend, die mittelfristig bedeutende 38-Tage-Linie sowie das Vier-Wochen-Tief. Dagegen würde der Ausbruch über das noch junge Allzeithoch 15.311 Zähler direkt ein Potenzial Richtung 15.500er-Zone hervor rufen.

DAX® (Daily)

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.
Quelle

Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Zertifikatebranche kann HSBC bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückschauen.

Weitere Nachrichten
HSBC
Werbung   Trotz starker Umsatzzahlen, verzeichnet CureVac weiterhin Verlust im Operativen Ergebnis. Währenddessen erreicht die BioNTech-Aktie nach weiteren Lieferungen von Corona-Impfstoff-Dosen an die ...
Werbung Flagge – zum Zweiten!Die Kursentwicklung des Goldpreises seit dem Rekordhoch von Anfang August 2020 bei 2.072 USD erinnert unverändert an eine klassische Korrekturflagge (siehe Analyse ...
Werbung Die Schlüsselzone schlechthinNach einem holprigen Jahresauftakt versucht der Goldpreis aktuell eine Stabilisierung zu vollziehen. So hat das Edelmetall zuletzt zwei Mal die Haltezone ...