13.05.2022 18:31
Anzeige

EUR/AUD - Aussie unter Druck – zumindest kurzfristig

Die australische Notenbank hat die Zinswende bereits eingeläutet – und die EZB wird bald folgen. Gut möglich, dass daher auch der Euro zum „Aussie“ noch ein wenig zulegt.

 

hier kommen Sie zum Artikel

Quelle

BNP Paribas ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon fast die Hälfte in den vier Heimatmärkten Belgien, Frankreich, Italien und Luxemburg beschäftigt.

Weitere Nachrichten
BNP Paribas
Der Absturz bei den Technologieunternehmen geht weiter. Nur Electronic Arts und HP scheinen standhafter. Wir werfen einen Blick auf NASDAQ und Tech-Größen wie Apple, Microsoft, Alphabet, Amazon, T ...
22.05.2022 09:01
Jeden Morgen vor 9:00 Uhr erscheint mit dem dailyDAX-Video der charttechnische DAX®-Tagesausblick des Chart-Experten Rocco Gräfe auf YouTube. Hier den BNP Paribas Zertifikate-Kanal abonnieren.
Der Absturz bei den Technologieunternehmen geht weiter. Nur Electronic Arts und HP scheinen standhafter. Wir werfen einen Blick auf NASDAQ und Tech-Größen wie Apple, Microsoft, Alphabet, Amazon, T ...