Insurtech-Aktie vor dem Break-Even? | Deutsche Familienversicherung | CEO Dr. Stefan Knoll


Die Deutsche Familienversicherung (WKN: A2NBVD) ist das erste börsennotierte Insurtech Europas. Gründer und CEO des digitalen Versicherers ist allerdings kein Endzwanziger in Startup-typischen Sneakers, sondern der 63-jährige Einstecktuchträger Dr. Stefan Knoll. Was sich hinter dieser besonderen Unternehmer-Story verbirgt, wo die DFV der etablierten Konkurrenz voraus ist, wann das Wachstum profitabel wird und wie wieder Schwung in die Aktie kommen soll: Jetzt im Interview.

Dazu spricht Assekuranz-Profi Knoll ganz offen über seine Investment-Fehler in der Corona-Krise und erklärt in klaren Worten, was es mit der ominösen Solvabilitätsquote auf sich hat – die jeder Versicherer offenlegen muss und die ausschlaggebend für den Dividenden-Spielraum ist.

#DerKnoll #CEO #DFV

***

IR@echtgeld.tv / ZuGast@echtgeld.tv ist eine Video- & Audio-Produktion von echtgeld.tv, einer Marke der adorum publishing GmbH. Die redaktionelle Verantwortung dieser Sendungen liegt einzig bei echtgeld.tv und seinen Gastgebern Tobias Kramer und Christian W. Röhl. Das Gastunternehmen verzichtet im Vorfeld der Aufzeichnung auf inhaltliche Mitbestimmung bzw. redaktionelle Einflussnahme und zahlt für die Organisation und Produktion der Video- & Audio-Formate einen Kostenzuschuss.

***

⚠️ Disclaimer: Keine Anlageberatung oder -empfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung. Weitere ausführliche Informationen hierzu unter: http://www.echtgeld.tv/disclaimer

***

Die einzelnen Themen und besprochenen Wertpapiere im Überblick:
00:00 Willkommen zu echtgeld.tv
01:05 Der Disclaimer mit Christian W. Röhl
01:40 Was für ein Unternehmen ist die Deutsche Familienversicherung DFV (WKN: A2NBVD)
02:13 Ihr Kernprodukt ist die Zahnzusatz, warum die Fokussierung darauf?
05:49 Was hebt die DFV und Ihre Produkte von anderen Versicherungsunternehmen ab?
10:50 Wie gestaltet sich der Vertrieb, haben Sie dort Vorteile gegenüber klassischen Versicherern?
12:38 Junges Versicherungsunternehmen = Bessere IT-Infrastruktur? Bringt das Vorteile für den Kunden?
15:12 Investieren zur Leistungssicherung: Wie legen Sie das Geld Ihrer Kunden an?
20:01 Sie haben nahe dem Corona-Tiefpunkt verkauft, warum? Sind Sie gezwungen prozyklisch zu handeln?
23:20 Careflex: Die Pflege-Zusatzversicherung. Die BaFin hat Ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sie sind noch als Rückversicherer beteiligt, aber wie hoch war der Schaden?
28:11 Solvabilitätsquote: Was ist diese Quote und wie sieht diese Kennziffer bei der DFV aus?
30:06 Welche anderen Performance-Kennziffern nutzen Sie um die Sicherheit zu messen?
32:37 Prämieneinnahmen mit zweistelligem Wachstum. Woher kommt der Wachstumspush?
34:40 Wo liegt das Wachstumsziel für die nächsten 3 Jahre und wie wollen Sie das erreichen?
38:08 Wie müssen Sie personell skalieren um Ihre Wachstumspläne zu tragen?
39:10 Können Sie das alles aus dem Cashflow finanzieren, oder müssen wir mit einer Kapitalerhöhung rechnen?
40:30 Neben Deutschland sind Sie in Österreich aktiv, ist eine Expansion europaweit geplant?
42:53 Seit dem Börsengang 2018 operativ in den roten Zahlen. Jetzt sieht man das erste Mal eine schwarze Null. Ist die Wende gekommen?
45:52 Im Vergleich zu amerikanischen Startups (Lemonade) wirken Sie stark unterbewertet. Wie kommt es?
50:07 Thema Dividende: Ab wann können wir mit einer Dividende rechnen?
52:29 Wie ist Ihre persönliche Planung? Stichwort Unternehmensnachfolge.

***

Alle Informationen rund um https://echtgeld.tv, Näheres zu Tobias Kramer und Christian W. Röhl, die Termine zur nächsten Live-Sendung, den Zugang zu allen Folien aus allen Sendungen sowie die Möglichkeit, Aktienwünsche zu platzieren, findest Du in der echtgeld.tv-Lounge unter https://www.echtgeld.tv/lounge.

***

🎧 Eine Übersicht über unsere Kanäle findest Du hier: https://linktr.ee/echtgeldtv


Quelle

echtgeld.tv – das sind fundierte Investmentideen, die professionell, authentisch vorgestellt und vor allem mit Beteiligung der Live-Zuschauer auch real umgesetzt werden. Dabei kommt „echtes Geld“ zum Einsatz und nicht das x-te Musterdepot.

Weitere Nachrichten
echtgeld.tv
Ein marktbreiter ETF als Kern, ein paar spannende Themen-Fonds als Beimischung: Eine solche Core/Satellite-Strategie ist aussichtsreich – solange man nicht kurzlebigen Börsen-Moden hinterher heche ...
Ein marktbreiter ETF als Kern, ein paar spannende Themen-Fonds als Beimischung: Eine solche Core/Satellite-Strategie ist aussichtsreich – solange man nicht kurzlebigen Börsen-Moden hinterher heche ...
Hier seht Ihr einen Ausschnitt aus dem Programm von echtgeld.tv. In diesem Snippet sprechen Tobias Kramer und Christian W. Röhl über den SDAX-ETF: Lyxor SDAX ETF (WKN: ETF005) aus der Sendung vom ...