11.05.2021 10:10
Anzeige

Kupferpreis - Mit neuem Allzeithoch

HSBC Daily Trading

Mit neuem Allzeithoch

In unserem Jahresausblick besprechen wir regelmäßig Charts, welche über ein großes technisches Überraschungspotential verfügen. Im Dezember vergangenen Jahres gingen wir deshalb gesondert auf den Kupferpreis ein. Mittlerweile hat das „rote Metall“ aus dem seinerzeit beschriebenen Signalgeber in Form des Spurts über die Widerstandszone bei 3,30 USD planmäßig Kapital geschlagen. Hier fielen die Hochs der letzten sechs Jahre mit dem 50%-Retracement des gesamten Baisseimpulses von 2011 bis 2016 zusammen. Damit kann die Kursentwicklung seit 2014 als riesiger Doppelboden interpretiert werden. Doch selbst das aus der unteren Umkehr resultierende Kursziel hat der Kupferpreis in Rekordgeschwindigkeit abgearbeitet. Mit dem Sprung über das Hoch aus dem Jahr 2011 bei 4,65 USD gelang vielmehr sogar der Vorstoß in „uncharted territory“ (siehe Chart). Mehr denn je können Investoren also von einem intakten Haussetrend ausgehen. Zwei unterschiedliche Fibonacci-Projektionen (5,48/5,68 USD) markieren nun zwei der wenigen verbliebenen Anlaufziele. Aber auch unter Risikogesichtspunkten bietet die aktuelle Chartkonstellation eine wichtige Orientierungshilfe: Die Ausbruchsmarken bei 4,65/4,50 USD gilt es, in Zukunft nicht mehr zu unterschreiten.

Kupferpreis (Monthly)

Chart Kupferpreis
Quelle: Refinitiv, tradesignal²

5-Jahreschart Kupferpreis

Chart Kupferpreis
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.
Quelle

Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Zertifikatebranche kann HSBC bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückschauen.

Weitere Nachrichten
HSBC
Werbung Achtung: Drohende Topbildung!Die Micron-Aktie hatten wir in den letzten Monaten an dieser Stelle oftmals konstruktiv besprochen. Doch nun ist möglicherweise ein Umdenken notwendig! ...
Werbung     Bremsklotz für den Gesamtmarkt Es ist absolut ungewöhnlich, dass wir binnen gut einer Woche dreimal den Dow Jones Transportation® analysieren (siehe „HSBC Daily Trading“ vom 10. und 14 ...
Werbung „reversal“ als BelastungsfaktorNach einer ganzen Reihe von schwankungsarmen Handelstagen nahm die Volatilität am vergangenen Freitag spürbar zu. Auf Wochenbasis führt diese Entwicklung ...