Scalable-Gründer Erik Podzuweit über Zinsen, Sparpläne und die Startup-Szene nach dem Hype


Eine Million Sparpläne, zehn Milliarden Euro Assets unter Management, zuletzt die neue Brokerage-Flatrate mit 2,3% Zinsen auf das nicht investierte Kapital: Bei Scalable Capital hat sich viel getan in den letzten Monaten. Im Interview erklärt Erik Podzuweit, Gründer und CEO des echtgeld.tv-Depotpartners, wie das Fintech-Unicorn sich für das neue Zeitalter der Zinsen positioniert, warum ETF-Sparpläne im Scalable Broker kostenlos bleiben und wieso die EU-Initiative gegen Payment for Orderflow den Anlegerinteressen zuwiderläuft. Dazu gibt's von Erik im Gespräch mit Tobias Kramer und Christian W. Röhl einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Startup-Szenerie worauf Venture Capital-Geber jetzt achten und mit welchen ganz profanen Problemen erfolgreiche Wachstumsunternehmen konfrontiert sind, etwa wenn es um Wohnraum für neue Mitarbeiter geht. #broker #fintech #zinsen *** Sponsorhinweis: Diese Sendung wird unterstützt durch Scalable Capital. Mehr zum Scalable Capital Broker-Depot mit Trading-Flatrate, inkl. Möglichkeit zur Kontoeröffnung: https://clickbiz.de/m-ref/egtvscalable * Der mit * gekennzeichnete Link ist ein sogenannter Affiliate-Link. Kommt über einen derartigen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen. *** Disclaimer: Keine Anlageberatung oder -empfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung. Weitere ausführliche Informationen hierzu unter: http://www.echtgeld.tv/disclaimer *** Die einzelnen Themen und besprochenen Wertpapiere im Überblick: 00:00 Willkommen zu echtgeld.tv 00:56 Der Disclaimer mit Christian W. Röhl 01:27 Wie ist Prime+ mit 2,3% Zinsen angelaufen? 05:22 Wie stark merkt ihr den Zinshunger beim Handel von Anleihen? 10:35 Wie läuft es generell bei Scalable? 14:10 Was lief in den letzten 12 Monaten schief? 19:10 Wie entwickelt sich bei euch das Thema Robo-Advisor? 25:32 Was gibt es an neuen Initiativen? 28:03 Wie verdient man mit einem kostenfreien Sparplanangebot Geld? 32:36 Wie siehst du das Thema Payment for Order Flow? 41:10 Regulierungen für Startups *** Alle Informationen rund um echtgeld.tv, näheres zu Tobias Kramer und Christian W. Röhl, die Termine zur nächsten Sendung, den Zugang zu allen Folien aus allen Sendungen sowie die Möglichkeit, Aktienwünsche zu platzieren, findest Du in der echtgeld.tv-Lounge unter https://www.echtgeld.tv/lounge. *** Eine Übersicht über unsere Kanäle findest Du hier: https://linktr.ee/echtgeldtv


Quelle

echtgeld.tv – das sind fundierte Investmentideen, die professionell, authentisch vorgestellt und vor allem mit Beteiligung der Live-Zuschauer auch real umgesetzt werden. Dabei kommt „echtes Geld“ zum Einsatz und nicht das x-te Musterdepot.

Weitere Nachrichten
echtgeld.tv
Feedback im Februar mit fünf Dividenden-Lieblingen und einer steilen These zu Netflix: Tobias Kramer stellt ein Szenario vor, in dem der Börsenwert des Streaming-Champions sich binnen zehn Jahren ...
5 Dividenden-Lieblinge und das Potenzial der Netflix-Aktie! ⭐️ Sponsorhinweis: Diese Sendung wird unterstützt durch Scalable Capital. Mehr zum Scalable Capital Broker-Depot mit Trading-Flatrate ...
Itochu vs. Softbank: Das Japan-Duell Hier das über 150 Jahre alte Handelshaus, die einzige japanische Aktie im Depot von Christian W. Röhl, auf diesem Kanal schon vor dem Einstieg von Warren Buf ...