Schwellenländer-Anleihen bringen mehr

Expertenmeinung

Schwellenländer-Anleihen bringen mehr

In den Industrieländern sind die Anleiherenditen vielfach im Keller. Bessere Ergebnisse sind mit Papieren aus Schwellenländern zu erzielen. So brachte dieses Segment – gemessen am Index J.P. Morgan EMBI Global – im dritten Quartal 2019 einen Ertrag von 8,3 Prozent, errechnet der Guide to the Markets von J.P. Morgan Asset Management.
Damit lagen Schwellenländer-Anleihen noch vor Globalen Aktien, die einen Zuwachs von 6,7 Prozent erzielten. Anleihen mit Investment-Status kamen immerhin auf ein Plus von 5,9 Prozent im dritten Quartal.

JPMorgan Investment Funds - Global Income Fund
Anteilklasse A (div) - EUR
WKN A0RBX2
Wesentliche Anlegerinformationen

JPMorgan Investment Funds - Global Income Conservative Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A2AN87
Wesentliche Anlegerinformationen

Erfahren Sie mehr über regelmäßige Ertragschancen unter www.jpmorganassetmanagement.de/Income.

 

Quelle

Unser Ziel ist es, unsere Kunden kontinuierlich zum Erfolg zu führen. Dabei wird unser Handeln von einer einfachen Formel bestimmt: insight + process = results

Weitere Nachrichten
J.P.Morgan AM
Expertenmeinung Energietitel mit hoher Dividendenrendite Aktien von Energieunternehmen aus dem Index MSCI Europe bieten Anlegern eine relativ hohe Beteiligung an den Gewinnausschüttungen. So ...
Marktkommentar Berater-Barometer von J.P. Morgan Asset Management: Anlageprofis sehen Gefahr der Blasenbildung durch Niedrigzinspolitik •    Allokation in langfristige Wachstumsmärkte soll ausgebaut ...
Expertenmeinung Noch eine Zinssenkung wahrscheinlich Die US-Notenbank (Fed) hat auf ihrer jüngsten Sitzung ihren Leitzinskorridor abermals um 25 Basispunkte auf 1,5 Prozent bis 1,75 Prozent gesenkt. ...