Anzeige
13.03.2018 11:00

DAX-Future: Geringe Volumina

Mit dem Rückwind des weiterhin intakten Recoveries an der Wall Street, leicht fallenden Long-Bond-Renditen und der M&A-Phantasie im europ. Utility-Bereich hat sich zum Wochenauftakt die moderate Recovery-Stimmung an den europ. Aktienmärkten fortgesetzt. Mit Blick auf die Blue-Chips fallen auf der positiven Seite ASML (+1,6%; neues Kaufsignal und neues All-Time-High) und der negativen Seite Reckitt Benckiser (-2,2%; Relative Schwäche sowie Baisse-Trends weiterhin intakt) auf. Da die kurzfr. Marktbreite bei den europ. Blue-Chips nur einen positiven Grundton aufweist, sollte es nicht überraschen, wenn sich die Recovery-Stimmung nicht weiter verfestigt. Insgesamt sollte aber der am Freitag anstehende Quartalsverfall an den Terminbörsen für eine Ausweitung der Handelsvolumina und der Intraday-Vola sorgen.

Aus tech. Sicht hat der DAX Future – nach dem Kursrutsch von Jan./Feb. ´18 (13596 auf 11725) – einen mittelfr. Trading-Markt etabliert. Dieser wird einerseits durch die gestaffelte Support-Zone von 11725 bis 11900 und der Resistance-Zone um 12600 begrenzt. Innerhalb dieses mittelfr. Trading-Marktes befindet sich der Future – nach dem Mini-Sell-Off Anfang März ´18 – in einem Mini-Aufwärtstrend. Hier ist es zu der erwarteten Kurs-etablierung oberhalb der 10-Tage-Linie gekommen. Einerseits ist dieser Mini-Aufwärtstrend (noch) intakt, andererseits hat er nur eine geringe tech. Qualität (siehe z. B. fehlende Volumina). Deshalb sollte es überraschen, wenn der Future die Resistance-Zone 12550- 12600 zunächst nicht überwindet. Aufgrund der tech. Gesamtlage bleibt aber der konservative Verkauf von Mai-DAX-Puts, Basis 10000 von Interesse.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CD4H0W Faktor Long DAX Future Mar 2018 Faktor: 2
CD4H16 Faktor Short DAX Future Mar 2018 Faktor:-2

Holen Sie sich das Marktgeschehen in die Hosentasche!

Sie sind immer auf der Suche nach spannenden Kapitalmarktthemen und aussichtsreichen Marktentwicklungen? Aber Sie haben keine Zeit um stets den gesamten Markt zu überblicken und nach den neusten Anlagelösungen zu suchen? Unser innovativer Service ist die Lösung!

Mit unserem neuen WhatsApp-Newsletter informieren wir Sie direkt aus dem Handelssaal der Commerzbank immer über die aktuellsten Marktentwicklungen. Wir machen Sie auf alle wichtigen Börsenereignisse aufmerksam udn senden Ihnen passende Analysen.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an und holen Sie das Marktgeschehen auf Ihr Smartphone!

Hier geht`s zur Anmeldung!

Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Quelle

Führend in Europa - Die Commerzbank bietet als Emittent von Optionsscheinen, Aktienanleihen und Zertifikaten ein umfassendes Spektrum an derivativen Finanzinstrumenten an.

Anzeige
Weitere Nachrichten
Commerzbank
In der letzten Woche ist der Euro Stoxx 50-Future 35 Punkte und der DAX-Future 170 Punkte gefallen. In der neuen Woche werden u.a. die Jan.-USA-Verbraucherpreise, die Dez.-EWU-Industrieproduktion (beide ...
11.02.2019 08:55
Der DAX verzeichnete am Freitag den dritten Minustag in Folge. Er bewegte sich von Beginn des Handels an ohne starke Gegenbewegungen südwärts und rutschte dabei bis auf ein in der letzten Handelsstunde ...
Der deutsche Aktienmarkt stand zum Wochenausklang weiter unter Druck. Als Belastungsfaktor fungierte die zunehmende Sorge vor einer Eintrübung der Konjunktur. Daneben befürchteten Marktteilnehmer, dass ...
Anzeige