Anzeige
11.07.2018 09:00

IBM - Sand im Getriebe …

Sand im Getriebe …
… aber dennoch einen Blick wert! Auf diese einfache Formel lässt sich die charttechnische Ausgangssituation der IBM-Aktie verdichten. Doch der Reihe nach: In den letzten sieben Jahren war mit dem Technologietitel kein Staat zu machen. Dennoch hat das Papier sowohl im vergangenen Jahr als auch jüngst die alten Ausbruchsmarken bei knapp 140 USD lehrbuchmäßig zurückgetestet. Trotz dieses Pullbacks ist der Weg nach Norden steinig. Zuletzt hatte die Kombination aus der 38-Monats-Linie (akt. bei 152,28 USD) und einem Fibonacci-Cluster aus zwei unterschiedlichen Retracements (154,07/16 USD) „big blue“ bereits ausgebremst. Für einen großen Befreiungsschlag müsste ohnehin die Kumulationszone aus dem bisherigen Jahreshoch (171,12 USD), einer weiteren Glättungslinie (171,09 USD) sowie dem Abwärtstrend seit April 2013 (akt. bei 172,18 USD) übersprungen werden. Wichtiger als das Auseinandersetzen mit möglichen Renditepotentialen ist für Investoren in Capped Bonus-Zertifikaten allerdings das Herausarbeiten markanter Unterstützungen. Neben der o. g. Ausbruchszone bei knapp 140 USD stellt vor allem das Tief vom Februar 2016 (116,91 USD) eine wichtige Auffangmarke dar.

IBM (Monthly)
chart

Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?








HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Quelle

Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Zertifikatebranche kann HSBC bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückschauen.

Anzeige
Weitere Nachrichten
HSBC
  Jewgeni Ponomarev, Zertifikate-Experte, HSBC Das Umfeld für die größten deutschen Versorger ist weiterhin herausfordernd. Das spiegelt der Ausblick der Unternehmen ...
„Hammer“ lässt für heute hoffenDen am Vortag beschriebenen Risikofaktoren musste der DAX® gestern zunächst Tribut zollen. Das Tagestief (11.468 Punkte) wurde dabei exakt im Dunstkreis des ...
22.03.2019 09:15
Läuft und läuft und läuftGemessen an den objektiven Kriterien des „HSBC Trendkompass“ befindet sich die Mastercard-Aktie in einem idealtypischen Haussetrend. Besonders zu schätzen wissen ...
Anzeige