Anzeige
10.04.2019 12:00

Dividendenstudie 2019: Bestmarken und Bremsspuren

Deutschlands Aktiengesellschaften werden dieses Jahr mehr als 57 Mrd. Euro an Dividenden ausschütten. Damit wird die bisherige Bestmarke aus 2018 um 6,6% übertroffen. Erneut erreichen alle drei Auswahl-Indices DAX, MDAX und SDAX neue Rekord-Volumina, auch weil 88% der Index-Firmen eine Dividende zahlen. Dennoch werden Bremsspuren sichtbar: Es gibt deutlich weniger Anhebungen und mehr Kürzungen als im Vorjahr. Das ist das Fazit meiner Dividendenstudie 2019 – wie jedes Jahr veröffentlicht in Kooperation mit der FOM Hochschule und den Anlegerschützern von der DSW.

Der Beitrag Dividendenstudie 2019: Bestmarken und Bremsspuren erschien zuerst auf DividendenAdel.

Weitere Nachrichten
Christian W. Röhl
Eigentlich lautet mein Motto hier auf Mallorca ja frei nach Harald Juhnke: „Keine Termine und leicht einen sitzen.“ Aber einen Termin gibt’s eben doch – den Monatswechsel und damit den üblichen Blick auf ...
Sechsunddreißig Grad und es wird noch heißer... Zeit für eine Klimaanlage! Nicht nur in der Zweiraumwohnung, sondern auch im Depot. Sozusagen als Absicherung gegen die Erderwärmung. Denn je höher das Thermometer ...
Seit Bloomberg vor sieben Jahren seinen Billionaires Index lanciert hat, war Bill Gates immer mindestens die Nummer zwei unter den reichsten (Börsen-)Menschen der Welt. Jetzt ist der gut 100 Mrd. US-Dollar ...
Anzeige