Investment-Statistik Juli 2019: Nur der DAX tanzt aus der Reihe

Eigentlich lautet mein Motto hier auf Mallorca ja frei nach Harald Juhnke: „Keine Termine und leicht einen sitzen.“ Aber einen Termin gibt’s eben doch – den Monatswechsel und damit den üblichen Blick auf die Wertentwicklungen der wichtigsten Anlage-Klassen und Aktien-Indices. Im Wettstreit MSCI World vs. MSCI Emerging Markets bleiben die Schwellenländer den sechsten Monat hintereinander hinter den etablierten Aktienmärkten zurück. Die rote Laterne hat Südkorea, traditionell ein zuverlässiger Indikator für die Verfassung der globalen Konjunktur und des Welthandels.

Der Beitrag Investment-Statistik Juli 2019: Nur der DAX tanzt aus der Reihe erschien zuerst auf DividendenAdel.

Christian W. Röhl ist Unternehmer, Kapitalmarkt-Stratege – und Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet. Einblicke in seinen Investment-Alltag gibt der Autor des manager magazin-Bestsellers "Cool bleiben und Dividenden kassieren" auf seinem Blog DividendenAdel sowie in Vorträgen und Workshops.

Weitere Nachrichten
Christian W. Röhl
Die Älteren werden sich erinnern: Dass Aktienmärkte Risiken lange ignorieren und dann umso massiver einpreisen, kommt vor – siehe die "Schuldenkrise" im 3. Quartal 2011. Damals in sieben Handelstagen bis ...
Wow, was ein Rosenmontag an der Börse. Statt Alaaf und Helau 500 Punkte Minus im DAX und auch die US-Indices verlieren 4-5%. Der schlechteste Börsentag seit dem Brexit-Day im Sommer 2016: Eine kurze Einordnung ...
Et kütt wie et kütt. Wat fott es, es fott. Maach et joot, ävver nit zeoff: Die rheinische Lebensart sorgt nicht nur für gute Laune – sondern hilft auch beim Investieren. Elf Börsenregeln, die man sich ...