Klima-Aktien: Frische Luft in bester Qualität

Sechsunddreißig Grad und es wird noch heißer... Zeit für eine Klimaanlage! Nicht nur in der Zweiraumwohnung, sondern auch im Depot. Sozusagen als Absicherung gegen die Erderwärmung. Denn je höher das Thermometer klettert, umso mehr werden selbst notorische Zugluft-Gläubige geneigt sein, für kühlende Technik Geld auszugeben. Zugegeben, ein etwas naives Kalkül. Doch wer – in memoriam Peter Lynch – mit offenen Augen durch die Welt geht, entdeckt in Alltagssituationen manchmal Aktien, die ansonsten durch alle Filter rutschen, aber durchaus Qualität bieten.

Der Beitrag Klima-Aktien: Frische Luft in bester Qualität erschien zuerst auf DividendenAdel.

Christian W. Röhl ist Unternehmer, Kapitalmarkt-Stratege – und Investor, der sein eigenes Vermögen verwaltet. Einblicke in seinen Investment-Alltag gibt der Autor des manager magazin-Bestsellers "Cool bleiben und Dividenden kassieren" auf seinem Blog DividendenAdel sowie in Vorträgen und Workshops.

Weitere Tags
Weitere Nachrichten
Christian W. Röhl
Pflichtlektüre für Dividendenjäger – jetzt erst recht: Die elfte Auflage meiner Dividendenstudie in Kooperation mit der FOM Hochschule und den Anlegerschützern von der DSW. 27 Seiten Grafiken, Tabellen ...
Willkommen im April! Und Quartalswechsel heißt bei mir immer: In den Rückspiegel schauen und ein paar Lehren ziehen. Dieses Mal u.a. zur Nasdaq, Anleihen, China sowie Value- und Momentum-Aktien. Und natürlich ...
Sixt streicht die Dividende. Zum ersten Mal seit dem Börsengang 1986. Selbst in den Krisen 2001/02 und 2008/09 waren die Stamm-Aktionäre nie leer ausgegangen. Gemessen… Der Beitrag Sixt und andere Ausschüttungs-Ausfälle: ...