Anzeige

Rendite mit Euro-Anleihen

Expertenmeinung

Rendite mit Euro-Anleihen

Wer als Anleger aus dem Euro-Raum mit festverzinslichen Papieren kein Währungsrisiko eingehen wollte, der konnte in den ersten Monaten des laufenden Jahres teilweise ordentliche Erträge erzielen. So brachten Euro-Hochzinsanleihen im ersten Quartal 2019 eine Rendite von 5,3 Prozent, errechnet der Guide to the Markets von J.P. Morgan Asset Management.

Qualitativ hochwertige Euro-Anleihen mit Investmentstatus erzielten im ersten Quartal einen Ertrag von 3,2 Prozent. Staatsanleihen kamen im Durchschnitt immer noch auf 2,5 Prozent. Die Inflationsrate lag im gleichen Zeitraum bei etwa 1,4 Prozent.

JPMorgan Investment Funds - Global Income Fund
Anteilklasse A (div) - EUR
WKN A0RBX2
Wesentliche Anlegerinformationen

JPMorgan Investment Funds - Global Income Conservative Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR
WKN A2AN87
Wesentliche Anlegerinformationen

Erfahren Sie mehr über regelmäßige Ertragschancen unter www.jpmorganassetmanagement.de/Income.

 

Quelle

Unser Ziel ist es, unsere Kunden kontinuierlich zum Erfolg zu führen. Dabei wird unser Handeln von einer einfachen Formel bestimmt: insight + process = results

Anzeige
Weitere Nachrichten
J.P.Morgan AM
Expertenmeinung Lukrative Investitionen in Infrastruktur Weltweit ist der Bedarf an Infrastruktur riesig, in den Aufbau von Verkehrs-, Energie- und Kommunikationsnetzen sollen Billionen investiert ...
Expertenmeinung Dividenden als Alternative im Zinstief Festverzinsliche Anlagen bringen derzeit nur äußerst magere Erträge. Daran wird sich angesichts der Geldpolitik der Notenbanken wohl so ...
10.09.2019 10:27
Marktkommentar J.P. Morgan Asset Management: Ebbe an den Finanzmärkten – Alternativen gefragt Expansive Geldpolitik der Notenbanken stellt Anleger vor erhebliche Herausforderungen Euro-Anleihen ...